Herzlich willkommen

Neukirchen, das Tor zum Erzgebirge begrüßt Sie recht herzlich.


Neukirchen, Januar 2019

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ich wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019!

 

Wir konnten 2018 wieder viel in unserer Gemeinde bewegen. Mit der Erstellung unseres INSEK (Integriertes Stadtentwicklungskonzept) haben wir die Weichen für eine erfolgreiche Entwicklung unserer Gemeinde in den kommenden Jahren gestellt. Nun gilt es die darin gesetzten Ziele in die Tat umzusetzen. Weiterhin haben wir viele kleine und auch große Baumaßnahmen abgeschlossen.

 

Der Straßenbau im unteren Ortsteil von Neukirchen ist endlich fertiggestellt und im Zusammenspiel mit dem neugestalteten Sternplatz hat unser Ort ein angemessenes Aussehen für unsere Einwohner und Gäste erhalten. Mit dem 2. Bauabschnitt des Platzes hinter dem Rathaus werden wir in diesem Jahr die Bautätigkeit im Zentrum unserer Gemeinde abschließen können. Ich danke den Anwohnern für das Verständnis und das Durchhaltevermögen während der Baumaßnahme und dem Chemnitzer Verkehrsbau für die tolle Arbeit.

 

Im neuen Jahr werden uns hautsächlich drei große Baumaßnahmen beschäftigen. Bereits im letzten Jahr haben wir ja mit der Komplexbaumaßnahme zur Kanalverlegung und Straßenbau im oberen Ortsteil von Neukirchen begonnen. Die Firma WTK hat sehr gute Arbeit geleistet und wird den nächsten Abschnitt bis zur Schönauer Straße beginnen, sobald es die Witterung zulässt. Geplant ist, bis zum Ende der Sommerferien den Kanal bis zum Kreuzungsbereich Schönauer Straße verlegt zu haben.

 

Auch mit der Sanierung des Freibades haben wir letztes Jahr begonnen und sind nach einigen Schwierigkeiten mit der Tragfähigkeit des Bodengrundes mittlerweile wieder im Ablaufplan. Ziel ist die Fertigstellung der Maßnahme und damit die Wiedereröffnung des Bades bis Ende Mai 2019. In der Gemeinderatssitzung im Dezember 2018 haben wir auch den Beschluss zur Vergabe des Freibadbetriebes gefasst. Die Firma Betreibung von Sport- und Freizeitanlagen Thomas Sprunk e.K. wird ab diesem Jahr den Betrieb des Freibades für uns übernehmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Herrn Sprunk und seinen Mitarbeitern viel Erfolg und uns allen viel Freude an unserem bald fertigstellten Freibad. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei unserem bisherigen Betreiber Herrn Christian Lindner für die Arbeit in den letzten Jahren bedanken.

 

Das größte Thema in diesem Jahr wird die Umsetzung des Breitbandausbaus sein. Unsere Planungen sind in vollem Gange und im März soll die Ausschreibung zu den Tiefbauleistungen erfolgen. Parallel dazu führen wir gerade eine zweite Markterkundung durch um Straßenzüge bei denen nur ein Teil der Anwohner im Fördergebiet liegen und andere nicht nochmals genau zu überprüfen, ob der Rest ebenso ausgebaut werden kann. Über das Ergebnis werde ich Sie demnächst informieren.

 

Das alles ist selbstverständlich nur ein Teil unserer Arbeit in diesem Jahr. Ich werde Sie wie immer an dieser Stelle fortlaufend über die neusten Entwicklungen und Planungen in der Gemeinde informieren. Bleiben Sie gespannt.

 

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr.

 

Sollten Sie Fragen zu unserer Gemeinde haben, freue ich mich auf Ihre Nachricht.

 

Ihr Bürgermeister

Sascha Thamm

 

Ihr Bürgermeister

Sascha Thamm