Herzlich willkommen

Neukirchen, das Tor zum Erzgebirge begrüßt Sie recht herzlich.


Neukirchen, Februar 2020


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie bereits im Dezemberamtsblatt berichtet, hat die Gemeinde Neukirchen einen Ideenwettbewerb für Vereine ausgelobt. Ziel dieses Wettbewerbes war und ist die Kreativität der Vereine anzuregen bzw. herauszufinden, welche neuen Ideen in unseren Vereinen schlummern. Als Prämie für die besten Ideen haben wir den Vereinen mindestens 500 Euro versprochen. Dieses Geld soll als zusätzlicher Ansporn und Anschubfinanzierung für die einzelnen Projekte verstanden werden.

Insgesamt haben sich 12 Vereine an diesem Wettbewerb beteiligt. Leider konnten wir nicht jede Idee prämieren. Trotzdem hoffen wir, dass auch die Nichtpreisträger ihre Ideen weiter verfolgen und auch ohne das Preisgeld umsetzen können. Insgesamt dürfen sich jedoch 7 Vereine über eine zusätzliche Zuwendung durch die Gemeinde freuen.

Die prämierten Projekte möchte ich Ihnen hier kurz vorstellen.

Gewerbeverein Neukirchen – „Unternehmerball“ prämiert mit 500 Euro

Geplant ist, eine Abendveranstaltung für die ortsansässigen Unternehmer und Gewerbetreibenden zu organisieren, bei der es neben Essen, Getränken und Musik auch eine Tombola für gemeinnützige Zwecke geben soll.


Feuerwehrverein 1860 Neukirchen – „Komm ins Team 112“ prämiert mit 500 Euro

Dabei handelt es sich um eine Marketingoffensive unserer beiden Ortsfeuerwehren in Zusammenarbeit mit den Wehren der Gemeinde Jahnsdorf. Es soll gezeigt werden, dass jeder bei der Feuerwehr helfen kann. Einige unserer Kameraden sind Quereinsteiger, die vorher mit der Feuerwehr nichts am Hut hatten. Sie alle haben erst im Erwachsenenalter die Grundlagen der Feuerwehr erlernt und sind jetzt ein wichtiger Bestandteil unserer Wehren. Um diese Kampagne auszubauen, wird neues Werbematerial benötigt.


Bikepark Neukirchen – „Errichtung einer Anfängerstrecke“ prämiert mit 500 Euro

Die Sportart, die dieser Verein betreibt, nennt sich „Slopestyle“ dabei geht es darum, mit dem Mountainbike über Hindernisse zu springen. Der noch junge Verein Bikepark Neukirchen e.V. möchte auf seinem Gelände in der Nähe des „Geigerhügels“ die Strecke für die versierten Fahrer erweitern. Zusätzlich dazu soll eine Anfängerstrecke entstehen, damit auch jüngere Schulkinder an den Sport herangeführt werden können und somit das Sportangebot in unserer Gemeinde erweitert werden kann.


SV Adorf – „Kinder – Wir lieben Sport“ prämiert mit 500 Euro

Es soll ein Kindersporttag durchgeführt werden, bei dem es darum geht speziell Kindern zu zeigen, wo und wie sie sich sportlich betätigen können. Unter Einbeziehung von weiteren Vereinen und vielen Abteilungen des SV Adorf sollen verschiedene Sportmöglichkeiten angeboten werden. Bei der Beschaffung der Ausrüstung (Bälle, Tore, Kriechtunnel, Kinderrollbrett, usw.) für diesen Tag und später für verschiedene Veranstaltungen wollen wir den SV Adorf unterstützen.


Heimat- und Geschichtsverein Neukirchen – „Heimatstube in der Herrenmühle“ prämiert mit 1.000 Euro

Der HGV möchte in einem derzeit ungenutzten Bereich der Herrenmühle eine Heimatstube einrichten. Dort sollen Exponate zur Neukirchener Geschichte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


Förderverein der Grundschule Neukirchen – „festliche Umrahmung des Schulanfangs“ prämiert mit 1.000 Euro

Der Schulanfang in unserer Gemeinde soll einen festlicheren Rahmen bekommen. Die anwesenden Schulanfänger und deren Gäste sollen aus einheitlichen Mehrwegbechern mit dem Logo des Fördervereins kostenlose Getränke  sowie von den Schülern selbst gebackene Muffins oder Kekse bekommen. Damit soll erreicht werden, dass sich die ABC-Schützen herzlich in der Schulgemeinschaft willkommen fühlen. Die Anschaffung von Stehtischen, Hussen sowie der einheitlichen Becher und weiterem Material wollen wir mit unserer Zuwendung erleichtern.


Feuerwehrverein Adorf – „Hilfe zur Selbsthilfe“ prämiert mit 1.160 Euro

Der Förderverein möchte dazu beitragen, das Projekt „Hochwasseranhänger“ der Feuerwehr Adorf umzusetzen. Inhalt dieses Anhängers sind Schmutzwasserpumpensätze für Hauseigentümer, die von einem Hochwasserereignis betroffen sind. Ziel ist es, im Falle von großräumigen Hochwasserschadenslagen den Einwohnern und Hausbesitzern Hilfsmittel zur Seite zu stellen, um erste Maßnahmen selbst durchzuführen.


Feuerwehrmusikzug Neukirchen-Adorf – „Musikpavillon“ prämiert mit 2.000 Euro

Ziel des Wettbewerbsbeitrages ist die Errichtung eines Musikpavillons im öffentlichen Bereich (beispielsweise hinter dem Rathaus oder einem anderen öffentlich zugänglichen Platz). Dieser überdachte Bereich soll als Bühne fungieren, um spontane öffentliche Proben des Vereins oder auch der Chöre unserer Gemeinde durchführen zu können und somit die Bekanntheit der Ensembles zu steigern und unsere Einwohner dazu animieren zuzuhören oder sogar selbst mitzumachen. Ebenso sind spontane Konzerte angedacht.

Ich danke allen Vereinen für Ihre Teilnahme an diesem Wettbewerb und für die tollen Ideen, die Sie in sich tragen und wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung!

Auch in diesem Jahr stellen wir unseren Vereinen zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung. In welcher Form sie diesmal ausgeschüttet werden, wird der Gemeinderat in einer der kommenden Sitzungen entscheiden.

Im kommenden Amtsblatt werde ich Sie über die aktuellen Fortschritte und Planungen bezüglich unserer Grundschule informieren.

Sollten Sie Fragen zu unserer Gemeinde haben, freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Ihr Bürgermeister, Sascha Thamm