Herzlich willkommen

Neukirchen, das Tor zum Erzgebirge begrüßt Sie recht herzlich.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

das zweite Neukirchner Apfelsaftprojekt und das erste Apfelfest liegt hinter uns. Es war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit Ihnen haben wir knapp 7 Tonnen Äpfel gesammelt und daraus 4.580 Liter Apfelsaft für unsere Kindertageseinrichtungen hergestellt. Außerdem spendeten Sie uns eine Vielzahl an Kuchen, Muffins und anderen Apfelköstlichkeiten für unser Apfelkaffee, dessen Erlös unseren Kindern zu Gute kommt.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Spendern ganz herzlich bedanken. Dieses Projekt hat wieder einmal gezeigt, was eine Dorfgemeinschaft in der Lage ist zu leisten. Ich bin mächtig stolz auf unsere Gemeinde.

 

Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern und meinen Mitarbeitern, die das Fest vor- und nachbereitet, die Äpfel gepresst und das Fest durchgeführt haben.  Ohne die zahlreichen Hände hätte es niemals ein solcher Erfolg werden können. Eine genaue Auswertung des Projektes finden Sie dann im nächsten Amtsblatt.

 

Ich möchte Sie in dieser Ausgabe auch über die Baumaßnahmen der Gemeinde informieren. Der Straßenbau im unteren Teil der Hauptstraße geht gut voran. Ab Mitte Oktober werden wir in den letzten Abschnitt zwischen der Zufahrt vom Marktplatzzentrum und der Zufahrt zur Villa Stern beginnen und die Maßnahme bis Ende November fertigstellen.

 

Die Komplexmaßnahme mit Trinkwasser-, Kanal- und Straßenbau im oberen Ortsteil von Neukirchen ist nun auch in vollem Gange. Die Baufirma hat vor bis Ende des Jahres noch 300 Meter Kanal fertigzustellen. Leider konnte unsere Maßnahme erst verspätet beginnen, da sich der Bau des Kreisverkehrs in Chemnitz so lang hingezogen hat und eine Sperrung der Hauptstraße erst im Anschluss möglich war.

 

Auch der Bau des Freibades  geht nun sichtbar voran. Nach dem wir eine Lösung für die fehlende Tragfähigkeit des Untergrundes gefunden haben, sind nun die Erdarbeiten im Bereich des Beckens abgeschlossen und auch die Fundamente für das neue Technikgebäude sind fertig. Wir wollen nunmehr Ende Oktober bzw. Anfang November die Beckenwände des neuen Edelstahlbeckens setzen, um anschließend mit den Anschlussarbeiten und den Außenanlagen fortzufahren. Aus aktueller Sicht wird die Baufirma den Fertigstellungstermin Mai 2019 halten können. Wer genauere Informationen über den Baufortschritt erhalten möchte, den lade ich herzlich zu unseren monatlichen Gemeinderatssitzungen ein.

 

Sollten Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen haben, dann schreiben Sie mir.

 

 

Ihr Bürgermeister, Sascha Thamm


Neukirchen, September 2018

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

nach den gelungenen Veranstaltungen am ersten Septemberwochenende, wirft das nächste Fest bereits seine Schatten voraus. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei den Organisatoren des Vereinsfestes in Adorf sowie der Kirmes in Neukirchen.

 

Wie Sie auf der Titelseite gesehen haben, feiern wir am 28.09.2018 unser Apfelfest auf dem Festplatz hinter dem Rathaus. Dieses Fest bildet den Höhepunkt des Apfelsaftprojektes unserer Kindertageseinrichtungen. Bereits im letzten Jahr war dieses Projekt ein voller Erfolg und wir hoffen auch in diesem Jahr auf zahlreiche Apfelspenden zu Gunsten unserer Kinder. In diesem Jahr werden wir den Abschluss des Projektes etwas umfangreicher gestalten. Neben dem Apfelpressen am Vormittag des 28.09. und dem Apfelcafé ab 15 Uhr wird es für unsere Jüngsten auch eine Kinderdisco ab 17 Uhr geben. Nach dem unsere Kinder ihr Projekt ausgiebig gefeiert haben, gehen wir mit den Erwachsenen vom Saft zum Wein. Bei unserer Abendveranstaltung gibt es zu den Klängen der 80er und 90er Jahre verschiedene Weine und andere Getränke sowie köstliches vom (Erd)apfel. Lassen Sie sich überraschen. Ich freue mich auf Ihr Kommen. Nähere Informationen zum Apfelsaftprojekt finden Sie auf Seite 12 in der Septemberausgabe des Neukirchner Amtsblatt.

 

Wie schon im letzten Amtsblatt möchte ich auch in diesem über den Stand unseres Breitbandausbaus informieren. Wie angekündigt haben wir in der Augustsitzung des Gemeinderates die Vergabe der Ingenieurleistungen für den Tiefbau beschlossen. Somit kann der beauftragte Planer unverzüglich mit der Planung beginnen. Es ist vorgesehen diese Planung so schnell wie möglich abzuschließen, um dieses Jahr noch ein geeignetes Tiefbauunternehmen mit der Umsetzung ab dem Frühjahr 2019 zu beauftragen.

 

In den letzten Wochen kam es bereits zu einigen Tiefbauarbeiten eines Telekomunikationsanbieters im Ortsteil Adorf. Diese Arbeiten haben einige Fragen und auch Verunsicherungen hervorgerufen. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass es sich bei den aktuellen Bauarbeiten NICHT um den Breitbandausbau der Gemeinde handelt! Um viele offene Fragen im Zusammenhang mit dem Breitbandausbau zu beantworten, findet am 04.10.2018 um 18:30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Saal des Gasthofes Adorf statt. Diese Veranstaltung werden wir in Zusammenarbeit mit der eins energie in sachsen  durchführen, da die eins energie unser zukünftiges Netz betreiben wird. Jeder interessierte Bürger ist herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Informationen dazu finden sie auf Seite 8 in der Septemberausgabe des Neukirchner Amtsblatt.

 

Ihr Bürgermeister, Sascha Thamm