Fragebogen INSEK

Bürgerumfrage zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
In was für einer Gemeinde wollen wir zukünftig leben? Wie soll sich die Gemeinde bis zum Jahr 2030 weiterentwickeln? Wo liegen Stärken und wo Schwächen?

All diesen Fragen und noch vielem mehr stellt sich das Integrierte Stadtentwicklungskonzept der Gemeinde Neukirchen/Erzgeb., welches derzeit erstmalig erarbeitet wird.
Eine zukunftsorientierte Entwicklung der gesamten Gemeinde Neukirchen/Erzgeb., mit dem seit 1999 dazugehörigen Ortsteil Adorf, erfordert auch die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Bitte nehmen Sie sich für die Beantwortung des Fragebogens ein paar Minuten Zeit. Die Beantwortung der Fragen erfolgt anonym, Ihre Antworten werden ausschließlich im Rahmen des INSEKs verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wir bitten Sie das Formular bis spätestens zum 31.08.2017 auszufüllen und abzusenden.

Für Ihre Mitwirkung danke ich Ihnen herzlich.
Sascha Thamm
Bürgermeister

Wie beurteilen Sie die Qualität Ihrer Gemeinde hinsichtlich der folgenden Kriterien?


Gemeindebild allgemein:


Wohnsituation/Wohnungsangebot:


Verkehrssituation (Straßen):


ÖPNV-Anbindung (Bus):


ÖPNV-Anbindung (Bahn):


Barrierefreiheit im öffentlichen Raum:


Schulen:


Kindertageseinrichtungen:


Nahversorgung/Einzelhandel:


Medizinische Versorgung:


Altenpflege (stationär):


Betreutes Wohnen:


Sportmöglichkeiten


Kultur-/Freizeitangebote


Vereinswesen


Naherholungsmöglichkeiten


DSL-Geschwindigkeit


Wirtschaft und Gewerbe


Wie bewerten Sie den Handlungsbedarf in folgenden Bereichen? (aktualisierte Fassung vom 17.7.2017)


Sanierung von Bausubstanz


Wohnungsneubau


Verbesserung des Wohnumfeldes


Sanierung von Straßen/Wegen


Verkehrsverhältnisse für Fußgänger und Radfahrer verbessern


Ausbau des ÖPNV-Angebotes


Entwicklung gewerblicher Flächen


Entwicklung von Grün- und Freiflächen


Schaffung von Kultur- und Freizeitangeboten


Stärkung der Bürgerbeteiligung


Sonstiges


Welche Gebäude/Straßen/Plätze bzw. sonstige Gebiete weisen Ihrer Meinung nach besonderen Sanierungs- bzw. Handlungsbedarf auf?


Welche Vorschläge und Wünsche haben Sie für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde Neukirchen/Erzgeb. bis zum Jahr 2030?


Persönliche Angaben

Altersgruppe

In welchem Ortsteil wohnen Sie?